Zeitung_News_Fotolia_38102054_M-1678x671
stockpics - fotolia.com

Außenwirtschaftsnews - April 2021

Corona

Aktuelle Ein- und Rückreisebestimmungen

Das Regelwerk zur Ein- und Rückreise ändert sich häufig. Für Handwerker informieren wir tagesaktuell zu den Einreisebestimmungen in Skandinavien und den Rückreisebestimmungen in Schleswig-Holstein. Die Einreiseinformationen zu anderen Ländern stellen wir auf Rückfrage individuell und tagesaktuell zusammen.

Reisehinweise Handwerkskammer Flensburg
Reisehinweise Handwerkskammer Lübeck





Dänemark

Wegfall der RUT-Meldepflicht für Einzelunternehmer

Wer Dienstleistungen in Dänemark ausführt, muss dies vorab im RUT-Register anmelden. Die Meldepflicht galt bisher auch für Soloselbständige. Seit Jahresbeginn entfällt die Anmeldepflicht für Soloselbständige, die keine Mitarbeiter nach Dänemark entsenden.

Ausnahme: Soloselbständige im Bau und in der Montage und Wartung von Maschinen müssen ihre Dienstleistung auch weiterhin im RUT-Register anmelden.



Tariferhöhungen ab 1. März 2021

Wer in Dänemark einen Tarifvertrag abgeschlossen hat, muss seit dem 1. März Tariferhöhungen berücksichtigen. Tarifliche Mindeststundenlöhne in Anschlusstarifverträgen in Euro einschließlich Zulagen:

GewerkMindestlohn bis 28.2.2022bei Anerkennung Zahlungen in DEMindestlohn bis 28.2.2023bei Anerkennung Zahlungen in DE
Maurer27,1622,6227,8123,01
Hochbau Seeland28,0922,2628,8122,66
Hochbau Provinz26,7521,2027,4621,60
Dachdecker Seeland28,1724,8528,8925,51
Dachdecker Provinz27,5424,3026,2624,95
Holzbau, Fassaden26,2523,1626,9223,28
Metallbau22,8419,9823,5020,56
Maler23,9920,8224,6421,40
Elektro*37,9933,35*branchen- und ortsüblicher Lohn*branchen- und ortsüblicher Lohn




Schweden



Verschärfungen bei der Bestellung vom Bauausweis ID06

Wird der Bauausweis ID06 2.0 über einen im ID06-Portal akkreditierten Anbieter bestellt, ist er grundsätzlich nur noch 25 Tage gültig. Insgesamt drei Mal kann ein 25 Tage gültiger Bauausweis bestellt werden. Üben die entsandten Mitarbeiter ihre Tätigkeit in Schweden für einen Zeitraum von mehr als drei Mal 25 Tagen, aber insgesamt weniger als 183 Tagen im Kalenderjahr aus, kann der Bauausweis für einen längeren Zeitraum bestellt werden.

Das ID06-Portal verlangt dafür einen Nachweis, dass die Tätigkeit im Rahmen eines Werkvertrages erfolgt und weniger als 183 Tage beträgt. Dazu muss der mit dem Auftraggeber geschlossene Vertrag per E-Mail an folgende Adresse gesandt werden: bolagsgranskning@id06.se. Im Vertrag selbst muss in Abgrenzung zur Arbeitnehmerüberlassung aufgeführt sein, dass die zu entsendenden Mitarbeiter auf der schwedischen Baustelle den Weisungen ihres Arbeitgebers unterliegen und der Arbeitgeber ihnen Arbeitsgeräte und -materialien zur Verfügung stellt. Im Anschluss daran wird eine Bestätigung ausgestellt, die dem Antrag auf Bestellung des Bauausweises ID06 beigefügt werden muss.

Achtung: Die Gültigkeit des Bauausweises ist allerdings immer an den Zeitraum der Gültigkeit der A1-Bescheinigung für den jeweils zu entsendenden Mitarbeiter gekoppelt: Die maximale Gültigkeit eines Bauausweises endet mit dem Ablauf der Gültigkeit der A1-Bescheinigung des jeweiligen Mitarbeiters.

Weitere Infos





Welt



Interaktive Karte über wirtschaftliche Entwicklung

Die interaktive Weltkarte „Wege aus der Krise“ der GTAI bietet einen Überblick über die wirtschaftliche Lage und absehbare Entwicklung von rund 100 Ländern vor dem Hintergrund der Corona-Krise. Die Bewertung der Länder erfolgt in den drei Ampelfarben, wobei grün für einen starken Aufwärtstrend und die Erwartung steht, dass das Vorkrisenniveau bereits wieder erreicht ist oder absehbar erreicht wird.

Weltkarte Wege aus der Krise





BMWi-Außenwirtschaftstage

Geschäftschancen für Handwerksbetriebe auf Auslandsmärkten

Viele Handwerksbetriebe sind schon lange erfolgreich grenzüberschreitend tätig. In einem kostenfreien Forum erläutern Außenwirtschaftsberater der Handwerksorganisation, welche Chancen das Exportgeschäft bietet, wie diese genutzt und Geschäfte angebahnt werden können und worauf bei der Leistungserbringung im Ausland besonders geachtet werden muss.

Zu vier Nachbarländern werden die dort geltenden spezifischen Vorschriften und Regelungen vorgestellt: Österreich, Schweiz, Dänemark, Tschechien

Zeit und Ort: 22. April 2021, 8.30 bis 10.00 Uhr, online

Info und Anmeldung





Internationale Kooperationsgesuche

Alle Kooperationspartnergesuche unter Eingabe der Chiffre-Nr.:

  Datenbank Enterprise Europe Network



Ein mittelständisches Unternehmen aus Ungarn aus dem Bereich Metallverarbeitung, bietet sein innovatives Know-how in der Metallbeschichtung im Rahmen eines Subunternehmervertrags an. Zu den Arbeiten gehören elektrostatische Pulverbeschichtung, Lackierung, Sandstrahlen, Eisen-, und Zink-Phosphatierung und weitere Dienstleistungen, um Metallprodukte gründlich mit Farbe zu beschichten.

Ref.-Nr. BOHU20201013001



Ein bulgarisches Unternehmen, das sich auf den Bau von Gebäuden und öffentlichen Einrichtungen spezialisiert hat, bietet sein Bauteam für Projekte als Subunternehmer an.

Ref.-Nr. BOBG20201216001



Ein polnisches Unternehmen, das sich mit der Metallbearbeitung (Drehen, Fräsen, Schweißen und Bohren) und der Herstellung von Metallelementen und Konstruktionen nach erhaltenen Mustern beschäftigt, ist an einer Zusammenarbeit mit Firmen aus dem Bauwesen als Subunternehmer interessiert.

 Ref.-Nr. BOPL20201119002



Ein bulgarisches Unternehmen aus dem Baugewerbe, das sich auf die Errichtung von Gebäuden und öffentlichen Einrichtungen spezialisiert hat, bietet seine Dienstleistungen unter einer Subunternehmerschaft an.

 Ref.-Nr. BOBG20201216001



Ein polnisches Unternehmen, das sich mit Metallarbeiten und der Produktion von Metallelementen basierend auf erhaltenen Mustern spezialisiert hat, ist an einer Kooperation als Subunternehmer interessiert.

 Ref.-Nr. BOPL20201119002

Kontaktwünsche an

Elke Störmer
WTSH

Telefon 0431 66666-861
E-Mail stoermer@wtsh.de



Ansprechpartner

Sybille Kujath
Außenwirtschaftsberaterin
Handwerkskammer Lübeck
Telefon 0451 1506-278
Telefax 0451 1506-277
skujath@hwk-luebeck.de

Anna Griet Wessels
Außenwirtschaftsberaterin
Handwerkskammer Flensburg
Telefon 0461 899-197
Telefax 0461 899-397
a.wessels@hwk-flensburg.de