Datensschutzerklärung

I. Allgemeines

Nachfolgend möchten wir Ihnen erläutern, bei welchen Vorgängen welche Daten erhoben und verarbeitet werden und zu welchem Zweck dies passiert. Hierbei wird beschrieben, wie unsere angebotenen Dienste arbeiten.

Weiterhin möchten wir darüber informieren, wie der Schutz Ihrer persönlichen Daten gewährleistet wird.

Die Datenerhebung- und Verarbeitung findet nur statt, soweit Sie darin eingewilligt haben oder ein Gesetz dies erlaubt.

Wir verarbeiten Ihre Daten zu dem Zweck, dass Sie unsere Website störungsfrei nutzen können sowie zur Bearbeitung Ihrer Anfragen. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Artikel 6 Abs. 1 der Datenschutzgrundverordnung.

Nach Fortfall des Erhebungszwecks werden die Daten gelöscht, sofern nicht gesetzliche Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.



II. Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzbestimmungen ist:

Handwerkskammer Flensburg
Hauptgeschäftsführer Udo Hansen
Johanniskirchof 1-7
24937 Flensburg

Bei allgemeinen Fragen oder Anregungen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit telefonisch oder per E-Mail an unsere Datenschutzbeauftragte wenden:

Raissa Gröschl
Handwerkskammer Flensburg
Johanniskirchof 1-7
24937 Flensburg
Telefon 0461 866 127

datenschutzbeauftragte@hwk-flensburg.de

Raissa Gröschl
Rechtsberatung
Leiterin der Abteilung Meisterprüfung

Tel. 0461 866-127
Fax 0461 866-327
r.groeschl--at--hwk-flensburg.de

III. Datenerhebung ohne Zutun des Website Besuchers

Um Ihre übermittelten Daten bestmöglich zu schützen nutzen wir eine SSL-Verschlüsselung. Sie erkennen dies an dem Präfix “https://“ im Seitenlink in der Adresszeile Ihres Browsers. Unverschlüsselte Seiten sind durch „http://“ gekennzeichnet.
Sämtliche Daten, welche Sie an diese Website übermitteln – etwa bei Anfragen oder Logins – können dank SSL-Verschlüsselung nicht von Dritten gelesen werden.

Bei der Anforderung von Inhalten aus diesem Internetangebot werden Zugriffsdaten erfasst und in so genannten „Server-Logfiles“ gespeichert.



Server-Logfiles



1. Wofür werden die Logfiles verwendet?

  • Die erhobenen Daten dienen zur Überprüfung und Verbesserung der Funktionsweise und Sicherheit der Website. Die Speicherung dient ausschließlich internen, systembezogenen und statistischen Zwecken

2. Welche Daten werden erhoben?

  • Angeforderte Website
  • Status (z. B. Datei übertragen, Datei nicht gefunden)
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse in anonymisierter Form

3. Enthalten die Logfiles Daten, die eine Zuordnung zu einem Nutzer ermöglichen?

  • Aus den Webanwendungen werden keine personenbezogenen Daten in den Logfiles gespeichert. Die Logfiles dienen nur zur Ausgabe von Warnungen und bei Fehlern in der Programmlogik.

4. Wie lange werden die Logfiles gespeichert?

  • Es handelt sich um rollierende Logfiles, die in unregelmäßigen Abständen neu überschrieben werden.

5. Werden die Daten an Dritte weitergegeben?

  • Nein, die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.


Cookies



1. Werden technisch notwendige Cookies verwendet?

  • Ja technisch notwendige Cookies werden verwendet.


2. Welche Daten werden erhoben?

  • Angeforderte Website
  • Status (z. B. Datei übertragen, Datei nicht gefunden)
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse in anonymisierter Form 


Die Rechtsgrundlage für die oben genannte Datenerhebung  durch die sogenannten Cookies ist Art. 6 Absatz 1 f DSGVO, da wir ein berechtigtes Interesse an der Funktionalität unser Internetseite haben.



Werden technisch nicht notwendige Cookies verwendet?

Technisch nicht notwendigen Cookies werden erst nach Einwilligung der Betroffenen über die Cookie-Einstellungen verwendet.

Für die Webstatisk wird folgender Cookies verwendet:

CTCNTNM (Trackt das User-/Klickverhalten auf dieser Webseite) dieser Cookie wird erst nach Auswahl über den Cookie Banner aktiviert. 

Es werden bei diesem Tracking keine personenbezogenen Daten verarbeitet. Die IP-Adressen werden pseudonymisiert ohne die letzten Stellen der Adresse gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

Auf unserer Internetseite ist aktuell aktiv/ eingebunden das Webstatistik Tool Wiredminds (gehostet bei der ODAV AG in Straubing).

IV. Datenerhebung durch aktive Eingaben des Website Besuchers

An einigen Stellen unserer Website haben Sie die Möglichkeit Daten aktiv einzugeben und diese an uns zu übermitteln, um bestimmte Services zu nutzen.

Kontaktformular

Wenn Sie unser Kontaktformular nutzen, oder uns per Email kontaktieren, benötigen wir, um Ihre Anfrage beantworten zu können, Ihren Namen und eine E-Mail Adresse. Weitere Angaben sind freiwillig und erleichtern uns gegebenenfalls die Kontaktaufnahme und/oder die Bearbeitung Ihrer Anfrage.
Ihre im Kontaktformular eingegebenen oder mittels Email übermittelten Daten verwenden wir ausschließlich für die Beantwortung Ihrer ebenfalls übermittelten Anfrage. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Ihre Daten werden gelöscht, wenn wir Ihre Anfrage bearbeitet haben.

Online-Lehrvertrag

Wenn Sie unseren Online- Lehrvertrag nutzen, werden die Daten, die Sie bei Nutzung des Formulars eingeben in der WCC-Datenbank unseres IT- Dienstleisters im Rechenzentrum in Straubing gespeichert. Sie können anschließend über einen Übernahmeassistenten durch die Sachbearbeiter der Lehrlingsrolle abgerufen und verarbeitet werden. Alle Daten befinden sich dabei ausschließlich im Rechenzentrum Straubing.

Die Verarbeitung der Daten aus dem Online Lehrvertrag erfolgt auf gesetzlicher Grundlage, § 34 Berufsbildungsgesetz und § 28 HwO §§ 91 Abs. 1 Nr. 4 Handwerksordnung sowie Art. 6 Absatz 1 c) Datenschutzgrundverordnung.

Weitere Informationen finden Sie »hier«

Online-Kursanmeldung

Wenn Sie die Möglichkeit nutzen, sich online zu unseren Kursen und Seminaren anzumelden, benötigen wir Ihren Namen Ihre Anschrift und Ihr Geburtsdatum um Ihre Anfrage bearbeiten zu können. Diese Daten werden nur für die Abwicklung Ihrer Anmeldung und die Durchführung des Kurs/Seminars verwendet und gelöscht sobald sie für diesen Zweck nicht mehr erforderlich sind.



VI. Ihre Rechte

Sie haben das Recht, auf Anfrage unentgeltlich Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Bei Vorliegen unrichtiger Daten haben Sie das Recht auf Berichtigung. Sie haben jederzeit Anspruch auf Löschung und Sperrung.

Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder wenn die Kenntnis dieser Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist. Die Löschung erfolgt jedoch erst nach Ablauf der Fristen der steuer- und handelsrechtlichen oder anderer einschlägiger Vorschriften.

Ihnen steht des Weiteren ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde, der Landesbeauftragten für Datenschutz, zu:

E-Mail: mail@datenschutzzentrum.de

Adresse: Holstenstraße 98, 24103 Kiel