Travelers explore the mountainous forest map. Travel with a map of Asian girls. Nature travel relax summer Schlagwort(e): a survey, adventure, attractive, beautiful, brunette, country, enjoying, destination, discover, female, girl, guide, happy, holiday, journey, lady, lifestyle, looking, map, outdoor, outside, reading, searching, see, sheet, summer, sunlight, surf, tourism, tourist, travel, traveler, trip, vacation, weekend, woman, forest, map, nature, mountain, countryside, khao kho, Phetchabun
ADUM

Erfahrungsberichte

Bilder, Statements, Einblicke und Berichte vergangener Auslandspraktika, Entsendungen und Aufnahmen. Dazu gibt es Infos zu geplanten Projekten und hier und da auch mal einen Blick hinter die Kulissen ...

Frankreich, Erasmus+ KA2-Projektbesuch in Nantes

12. bis 14. Dezember 2021 

Nantes Projekt Gruppenbild
Handwerkskammer Flensburg

Bei dem Besuch in Nantes handelt es sich um ein gemeinsames Projekt mit folgenden Einrichtungen
  • HWK Flensburg
  • Mediterráneo Culinary Center, Spanien
  • Friesland College, Niederlande
  • Centro Di Formazione Professionale, Italien
  • CMA Pays de la Loire, Frankreich
Es ist ein über Erasmus+ gefördertes KA2 Projekt und hat zum Ziel gemeinsam ein Online Tool für Azubis, Lehrkräfte und Ausbilder zu entwickeln, die Interesse an einer Entsendung haben.
Das Projekt wird von November 2021 – April 2024 laufen.
Das Tool soll auf Englisch, Deutsch, Niederländisch, Italienisch und Spanisch erscheinen und besteht aus mehreren Teilen
Ziel ist es, pädagogische und administrative Unterstützung und die Vorbereitung, Planung, Durchführung und Evaluation von Auslandspraktika zu vereinfachen.
Bis jetzt gibt es nämlich viele verschiedene Websites und Informationen. Auf diese Weise soll der ganze Prozess vereinfacht werden.
Eudes Bastid von der CMA Pays de le Loire übernimmt die Projektleitung und hat auch unseren Aufenthalt organisiert.

Mobi Projektmeeting #1 Nantes 1
Mobi Projektmeeting #1 Nantes 2
Mobi Projektmeeting #1 Nantes 3
Mobi Projektmeeting #1 Nantes 4


Griechenland, Auslandspraktikum auf Kreta

31. Oktober bis 11. Dezember

Rosalie Header
Handwerkskammer Flensburg
Das ist Rosalie auf Kreta. Direkt nach ihrer Ausbildung zur Holzbildhauerin ist Rosalie Buchtal für sechs Wochen nach Griechenland gereist. Sie hat ein Praktikum im Familienbetrieb Boukaraki gemacht. Dort hat sie alte und traditionelle Handwerkstechniken gelernt. Chef Manolis und sein Vater Grigoris waren überaus gastfreundlich und geduldig. Initiiert wurde der Austausch von unserer Mobilitätsberatung. Die Zusammenarbeit mit der griechischen Agentur MD Studies & Recruitment Hellas und die Förderung durch Erasmus+ klappten reibungslos! Melde Dich, wenn auch Du ins Ausland möchtest …

Mobi Griechenland Entsendung Rosalie 1
Mobi Griechenland Entsendung Rosalie 2
Mobi Griechenland Entsendung Rosalie 3
Mobi Griechenland Entsendung Rosalie 4
Mobi Griechenland Entsendung Rosalie 5
Mobi Griechenland Entsendung Rosalie 6
Mobi Griechenland Entsendung Rosalie 7
Mobi Griechenland Entsendung Rosalie 8
Mobi Griechenland Entsendung Rosalie 9


Frankreich, Austausch-Azubis aus Nantes

21. November bis 5. Dezember 2021

Mobilitätsberatung Frankreich
Handwerkskammer Flensburg

Das ist Celia (li.) bei DIE LOCKE, Celia war total begeistert davon, wie herzlich sie vom gesamten Team bei DIE LOCKE empfangen wurde. Der Austausch war für sie eine aufregende und lehrreiche Erfahrung. Auch sie freut sich schon jetzt darauf, das Erasmus+ Praktikum nach Beendigung ihrer Ausbildung noch einmal zu wiederholen. Die Mobilitätsberatung der Handwerkskammer Flensburg steht bereit, um Celia auch dabei zu unterstützen …

Mobi Frankreich Die Locke 1
Mobi Frankreich Die Locke 2
Mobi Frankreich Die Locke 3
Das sind Jerome und Adrien (mittig) bei der FFG. Knuth Behrens, Leiter der gewerblichen Ausbildung meint, die beiden seien ab dem ersten Tag super motiviert gewesen. Edgar (rechts) ist ebenfalls Franzose und absolviert bei der FFG seine Berufsausbildung. Alles in allem war dieser Austausch auch für die FFG ein Gewinn und Herr Behrens freut sich auf weitere Projekte dieser Art mit der Mobilitätsberatung der Handwerkskammer Flensburg …

Mobi Frankreich FFG 1
Mobi Frankreich FFG 2
Das ist Alexandre (Bild 1, re.) bei Die Holzverbindung GmbH. Er macht in Frankreich seine Ausbildung zum Tischler. Im Ausland in einem Betrieb mitzuarbeiten war für ihn eine aufregende Erfahrung. Zu seinem Glück sprechen zwei der Kollegen im Praktikumsbetrieb fließend französisch. Am letzten Abend gab es ihm zu Ehren sogar noch ein Abschieds-Dinner …



Mobi Frankreich Die Holzverbindung 1
Mobi Frankreich Die Holzverbindung 2
Mobi Frankreich Die Holzverbindung 3
Das ist Michel bei der Malerei Jonny Ingwersen. Er hatte viel Spaß an der Arbeit im Praktikum und fühlte sich sehr gut aufgenommen im Betrieb. Verständigt wurde sich weitestgehend mit Händen und Füßen. Michel dankt der Mobilitätsberatung der Handwerkskammer Flensburg für die gute und professionelle Orga. Wir danken Michel und der Fa. Malerei Jonny Ingwersen aus Handewitt …



Mobi Frankreich Jonny Ingwersen 1
Mobi Frankreich Jonny Ingwersen 2
Das ist Morgane bei Marijas Stylisten. Sie ist mega glücklich, weil sie auch Barbertechniken und Bartpflege lernen darf. Das Praktikum ging viel zu schnell vorbei. Bereits am Sonntag ist sie zurück nach Frankreich gefahren. Sie hat sich fest vorgenommen, zuhause Deutsch zu lernen, um nach der Ausbildung nochmal mit der Mobilitätsberatung nach Flensburg zu kommen. Zum Schluss haben Ihr die Kollegen noch einen Zettel zugesteckt …



Mobi Frankreich Marijas Stylisten 1
Mobi Frankreich Marijas Stylisten 2
Mobi Frankreich Marijas Stylisten 3
Mobi Frankreich Marijas Stylisten 4
Mobi Frankreich Marijas Stylisten 5
Das ist Hugo (Bild 2, re.) bei Klaus+Co in Flensburg. In der 1. Woche war er in der Peugeot-Werkstatt. Danach ging’s zu Mercedes. Hugo packt richtig mit an und unterstützt das Team. Trotz Sprachbarriere klappt das super, außerdem spricht einer der Kollegen französisch …

Mobi Frankreich Klaus+Co 1
Mobi Frankreich Klaus+Co 2
Das ist Flavie (Bild 3, li.) bei Fasson Friseure - Flensburg. Der Chef Herr Ingwersen (Bild 3, re.) war selbst mehrfach in Frankreich, sein Kollege Herr Mohr spricht sogar fließend französisch. Die Kollegin in der Mitte (Bild 3) heißt Habibe und hat Flavie auch schon ins Herz geschlossen. Alle sind traurig, wenn sie wieder geht. Wenn sie Lust hat, darf sie gern länger bleiben …

Mobi Frankreich Fasson 1
Mobi Frankreich Fasson 2
Mobi Frankreich Fasson 3
Das ist Enzo. Er macht sein #Praktikum bei Bäcker Meesenburg. Er lernt in Frankreich Konditor, Bäcker und Chocolatier. In der ersten Woche war er in der #Konditorei und danach ging's in die Bäckerei. In Frankreich arbeiten die meisten Azubis in super kleinen Bäckereien, deshalb ist es für ihn hier sehr spannend zu sehen, wie es in größeren Betrieben abläuft …

Mobi Frankreich Meesenburg 1
Mobi Frankreich Meesenburg 2


Bosnien, Austausch-Azubis aus Tuzla

28. Oktober bis 6. November 2021

Mobilitätsberatung Bosnien
Handwerkskammer Flensburg

Dank an alle beteiligten Betriebe

Die bosnische Austausch-Gruppe kommt von der gemischten mittleren Elektrotechnischen Schule Tuzla. Die drei Auszubildenden absolvierten jeweils ein einwöchiges Praktikum in Flensburger Betrieben um einen Einblick in den deutschen Arbeitsalltag zu erhalten. Toni Pavljaševic, Techniker für Elektrotechnik, wurde von Elektro Stapelfeld aufgenommen, Nirmela Ahmetović, Technikerin für Elektrotechnik von Bilfinger Greylogix und Adis Ribić, Techniker für Computertechnik von mpNetworks. Die Gruppe wurde von dem Schulleiter Agic Sejfudin begleitet, der selbst einen Magister der Wissenschaften (Mr.sci) im Bereich: „Erneubare Energiequellen“ besitzt und selbst mehrere Jahre in Deutschland gearbeitet hat.

Organisation im Netzwerk-Verbund

Die Planung dieses Aufenthaltes wurde gemeinsam mit dem weltweit agierenden Goethe Institut und dem dazugehörigen Pasch Netzwerk organisiert. Das Goethe Institut ist in zahlreichen Ländern tätig und bietet in Partnerschulen Deutschunterricht an. Aus diesem Grund verfügen sowohl die Auszubildenden als auch der Schuldirektor über gute bis sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache. Das hat den Aufenthalt natürlich nochmal vereinfacht, weil neben praktischen Kenntnissen auch die deutsche Sprache kein Problem war. Das Goethe Institut ist ein richtig toller Partner. Die Organisation hat reibungslos geplant und sie sind super zuverlässig.

Austausch trotz Corona

Ursprünglich war der Austausch mit 10 Azubis und 2 Lehrkräften geplant und für einen Zeitraum von 14 Tagen, aber da Bosnien kurz vorher Hochrisikogebiet wurde und nicht alle Azubis zum Zeitpunkt des Praktikums geimpft waren, aber wir uns entschieden, nur vollständige geimpfte Azubis einreisen zu lassen und haben auf eine Woche gekürzt. Wir planen den Austausch im nächsten Jahr erneut durchzuführen, dann aber wirklich mit 10 Personen und für mindestens 2 Wochen. Langfristig hoffen wir immer einen vierwöchigen Austausch durchführen zu können mit vielen außereuropäischen Ländern und nicht nur Bosnien, sondern gern auch Argentinien, Südkorea, usw.



Dieser Inhalt wird Ihnen aufgrund Ihrer aktuellen Datenschutzeinstellung nicht angezeigt. Bitte stimmen Sie den externen Medien in den Cookie-Einstellungen zu, um den Inhalt sehen zu können.

Niehoff, Celina

Celina Niehoff

Mobilitätsberaterin im Netzwerk Berufsbildung ohne Grenzen

Johanniskirchhof 1-7
24937 Flensburg
Tel. 0461 866-251
Fax 0461 866-451
c.niehoff--at--hwk-flensburg.de