Zeitung_News_Fotolia_38102054_M-1678x671
stockpics - fotolia.com

Außenwirtschaftsnews - Juni 2021

Corona

Aktuelle Ein- und Rückreisebestimmungen

Das Regelwerk zur Ein- und Rückreise ändert sich häufig. Für Handwerker informieren wir tagesaktuell zu den Einreisebestimmungen in Skandinavien und den Rückreisebestimmungen in Schleswig-Holstein. Die Einreiseinformationen zu anderen Ländern stellen wir auf Rückfrage individuell und tagesaktuell zusammen.

Reisehinweise Handwerkskammer Flensburg
Reisehinweise Handwerkskammer Lübeck





Dänemark

Muster-Testplan in deutscher Sprache

Wer als Arbeitgeber Mitarbeiter nach Dänemark entsendet oder als Selbständiger in Dänemark tätig wird,
muss im Rahmen der Corona-Prävention eventuell einen PCR-Test für seine Mitarbeiter/ für sich organisieren. Unabhängig davon, ob der Test verpflichtend ist muss am Arbeitsort in jedem Fall ein Testplan mitgeführt
werden.

Weitere Info

Kooperationspartner im dänischen Grenzraum suchen

Sie möchten internationaler agieren und ihre Geschäftstätigkeiten und -kontakte erweitern? Wollen dafür aber nicht um die halbe Welt? Dann nutzen Sie die Vorzüge einer grenzübergreifenden Kooperation im deutsch-dänischen Grenzraum. Die Wirtschaftsförderung Nordfriesland bietet Ihnen gemeinsam mit den Wirtschaftspartnern nördlich und südlich der Grenze einen kostenfreien und individuellen Service zum Aufbau
von Geschäftsbeziehungen nach Süddänemark, Fünen und Teilen Seelands mit Ihrem Wunschpartner.

Ihre Vorteile:

  • Sie erhalten individuell zugeschnittene Unterstützung beim Kontaktaufbau. Das kommt Ihren persönlichen Ressourcen zugute!
  • Unser Know-How und ein kompetentes deutsch-dänisches Wirtschaftsnetzwerk steht Ihnen kostenfrei zur Verfügung. Das schont Ihren Geldbeutel!
  • Wir suchen und finden Ihre Wunschpartner, ob Unternehmen, Institutionen, Organisationen Das spart Zeit!

Finanziert wird dieser Service durch Interreg Deutschland-Danmark mit Mitteln des Europäischen Fonds für
regionale Entwicklung. Sie haben Interesse, neue Geschäftskontakte aufzubauen, eine Produktidee mit einem
dänischen Partner zu entwickeln/umzusetzen oder einen Handelspartner im nördlichen Nachbarland
zu finden?

Dann nehmen Sie Kontakt auf mit der
Wirtschaftsförderungsgesellschaft Nordfriesland mbH
Projektleiterin D-DK Dagmar Jensen
E-Mail: d.jensen@wfg-nf.de
oder telefonisch unter 04841-6685-24





Europa

Europaweites COVID-Zertifikat soll am 1. Juli starten

Reisen in Corona-Zeiten soll in der EU einfacher werden. Die Staats- und Regierungschefs der EU begrüßten auf ihrem Gipfel in Brüssel eine entsprechende Initiative der EU-Kommission zur Einführung eines digitalen EU-COVID-Zertifikats. Vom 1. Juli an soll europaweit ein digital lesbarer QR-Code als Nachweis für eine Impfung, einen negativen Test oder eine überstandene COVID-Infektion dienen.

Quelle:  Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland

Umsatzsteueranmeldung zum One-Stop-Shop

Zum 1. Juli 2021 wird das One-Stop-Shop-Verfahren (OSS) erweitert. Bei diesem besonderen Besteuerungsverfahren kann der Unternehmer die Umsatzsteuer für

  • Warenlieferungen,
  • sonstige Leistungen und
  • bestimmte elektronische Dienstleistungen

an Nicht-Unternehmer in anderen EU-Mitgliedstaaten über ein zentrales Online-Portal beim Bundeszentralamt
für Steuern (BZSt) anmelden und bezahlen.

Weitere Infos



Zustimmung zum Handelsabkommen mit Großbritannien

Kooperationsabkommen mit dem Vereinigten Königreich gegeben.
Das Handels- und Kooperationsabkommen war von EU und UK am 24. Dezember 2020 beschlossen worden und wird seit dem 1. Januar 2021 vorläufig angewandt. Nach einmaliger Fristverlängerung musste das Europäische Parlament im Plenum spätestens bis zum 30. April der endgültigen Anwendung zustimmen.

Quelle: ZDH Brüssel



KMU-Umfrage zu mehrsprachigen Websites

Die Europäische Kommission beabsichtigt, kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in der EU durch automatisierte Lösungen für die Übersetzung von Websites zu unterstützen. Dabei wird sie sich auf  eTranslation stützen, den automatischen Übersetzungsdienst der Kommission, der derzeit von den europäischen Organen und Einrichtungen sowie von öffentlichen Verwaltungen und KMU in der EU genutzt wird.

Die Europäische Kommission möchte besser verstehen, für welche  Bedürfnisse und Anwendungen kleine und mittlere Unternehmen (KMU) die Übersetzung von Websites benötigen.

 zur Umfrage





Welt



Interaktive Karte über wirtschaftliche Entwicklung

Die interaktive Weltkarte „Wege aus der Krise“ der GTAI bietet einen Überblick über die wirtschaftliche Lage und absehbare Entwicklung von rund 100 Ländern vor dem Hintergrund der Corona-Krise. Die Bewertung der Länder erfolgt in den drei Ampelfarben, wobei grün für einen starken Aufwärtstrend und die Erwartung steht, dass das Vorkrisenniveau bereits wieder erreicht ist oder absehbar erreicht wird.

Weltkarte Wege aus der Krise









Internationale Kooperationsgesuche

Alle Kooperationspartnergesuche unter Eingabe der Chiffre-Nr.:

  Datenbank Enterprise Europe Network



Ein ukrainisches Unternehmen, das im Bereich Design und Konstruktion (Zivil-, Industrie- und Gewerbebau) tätig ist und über umfangreiche Erfahrungen verfügt, sucht entweder einen Partner, der am Eintritt in den
ukrainischen Baumarkt interessiert ist oder bietet sich als Subunternehmer unter Outsourcing-, Joint Ventures oder Subunternehmensvereinbarung an.

BOUA20210309003



Ein slowakisches Personalvermittlungsunternehmen, das sich auf den Bereich Elektroinstallationen und Photovoltaikanlagen fokussiert, sucht nach Partnern unter Subunternehmens- oder Outsourcing-Vereinbarung.

Ref.-Nr. BOSK20201118001



Ein führender ukrainischer Hersteller und Installateur von  Montagesystemen in der PV-Industrie bietet die gemeinsame Realisierung von Projekten unter Fertigungsvereinbarung an.

Ref.-Nr. BOUA20210402001



Kontaktwünsche an

Elke Störmer
WTSH

Telefon 0431 66666-861
E-Mail stoermer@wtsh.de



Ansprechpartner

Sybille Kujath
Außenwirtschaftsberaterin
Handwerkskammer Lübeck
Telefon 0451 1506-278
Telefax 0451 1506-277
skujath@hwk-luebeck.de

Anna Griet Wessels
Außenwirtschaftsberaterin
Handwerkskammer Flensburg
Telefon 0461 866-197
Telefax 0461 866-397
a.wessels@hwk-flensburg.de