Ehrenmeisterbrief Auszeichnung Vollversammlung
Handwerkskammer Flensburg
Höchste Anerkennung - jahrzehntelang wirkten Hans-Hermann Ohm (r.) und Günther Görrissen (li.) in verschiedenen, wichtigen Ehrenämtern des Handwerks. Auf Beschluss des Kammervorstandes wurden sie mit dem Ehrenmeisterbrief ausgezeichnet.

200. Sitzung der Vollversammlung

Beteiligung am BTZ Heide beschlossen

Flensburg, 8. Dezember 2021

Die konjunkturelle Lage des Handwerks im Kammerbezirk, die Ausbildungsbilanz 2021 sowie ein wichtiger Beschluss für die Neustrukturierung der überbetrieblichen Ausbildung im Kammerbezirk waren beherrschende Themen der gestrigen Vollversammlung in Flensburg.

Konjunktur stabil - aber Sorgen bleiben

Im Jahr 2021 hat sich die Konjunktur im Handwerk von Quartal zu Quartal immer mehr erholt.“ Dieses Fazit zog Präsident Jörn Arp anlässlich der Vollversammlung der Handwerkskammer Flensburg. „Nach wie vor unvermindert stark präsentieren sich das Bau- und Ausbaugewerbe aber auch die Berufe, die durch Corona besonders stark beeinträchtigt waren konnten in diesem Jahr wieder bessere Zahlen schreiben.“ Sorgen bereiteten aber immer noch die Lieferfähigkeit und Kosten von Material und Rohstoffen sowie die steigende Inflationsrate.

Lehrlingszahlen stagnieren

„Wir hatten ursprünglich gehofft, die durch Corona entstandene Lücke in diesem Jahr schließen zu können“, sagte Arp zur aktuellen Ausbildungsbilanz. Nach einem Minus von 7 Prozent im Jahr 2020 (gegenüber 2019) liegt der Vertragseingang aktuell (Stand 6.12.) bei 2.358 Neuverträgen und damit nahezu exakt auf dem zeitgleichen Vorjahresniveau (2.357).

Beteiligung am BTZ Heide beschlossen

Die Tendenz sinkender Lehrlingszahlen begleitet das Handwerk schon seit einigen Jahren. Die Gefahr, die Förderfähigkeit mit Landes- und Bundesmitteln für die verschiedenen Standorte der überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung (ÜLU) aufgrund einer fehlenden Auslastung zu verlieren, führen nun auch zu weiteren Umstrukturierungsschritten. So beschloss die Vollversammlung die Beteiligung am BTZ Heide (Bildungs- und Technologiezentrum). In einem ersten Schritt werden ab dem 1. März des nächsten Jahres 51 Prozent der GmbH-Gesellschafteranteile übernommen, ab dem 1.1.2024 die restlichen. Danach wird das BTZ in die Handwerkskammer mit den bereits bestehenden Standorten Flensburg und Rendsburg integriert und ermöglicht so eine flächendeckende Neustrukturierung der Lehrgänge im Rahmen der überbetrieblichen Ausbildung.

Ehrung mit dem Ehrenmeisterbrief der Handwerkskammer Flensburg

Zur Tagesordnung zählte diesmal auch die Auszeichnung zweier Persönlichkeiten aus dem handwerklichen Ehrenamt. Über den Ehrenmeisterbrief, der höchsten Auszeichnung der Handwerkskammer Flensburg, freuten sich der Reetdachdecker Hans-Hermann Ohm (Norddeich) und Kfz-Mechanikermeister Günther Görrissen (Tarp).





Lehrlingsrolle
Johanniskirchhof 1-7
24937 Flensburg
Tel. 0461 866-227
Fax 0461 866-427
f.ebsen--at--hwk-flensburg.de

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Andreas Haumann

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Johanniskirchhof 1-7
24937 Flensburg
Tel. 0461 866-181
Fax 0461 866-381
a.haumann--at--hwk-flensburg.de