Auszeichnung der Prüfungsbesten Handwerksmeister/-innen

Kfz-Mechanikermeister Werner Kliemek (r.) erhält aus den Händen vom Präsidenten der Handwerkskammer Flensburg, Jörn Arp, die Ehrenurkunde in Silber. Foto: Handwerkskammer Flensburg

Kammer verabschiedet Meisterprüfungsausschussmitglieder

Flensburg, 18. Mai 2016.

Im Frühjahr endete für 50 Mitglieder verschiedener Meisterprüfungsausschüsse der Kammer deren ehrenamtliche Tätigkeit in dieser Funktion. Offiziell wurden sie nun vom Präsidenten der Handwerkskammer Flensburg, Jörn Arp,  verabschiedet. „Über das Ehrenamt im Handwerk kann man viele Worte verlieren oder auch Zahlen sprechen lassen“, sagte Präsident Arp. Landesweit knapp 4.000 Mitglieder in den verschiedenen Gesellen- und Meisterprüfungsausschüssen verdeutlichten, wie wichtig das Prüfungsgeschäft im Handwerk sei. „Damit sind Sie Garant für eine funktionsfähige Selbstverwaltung, die gerade im Prüfungswesen alternativlos ist“, so Arp.

Nachfolgend überreichte Präsident Arp an die anwesenden ausgeschiedenen Meisterprüfungsausschuss-Mitglieder Präsente und Urkunden und dankte allen noch einmal ausdrücklich.

» Die Meisterprüfung ist nach wie vor der wichtigste Abschluss im Handwerk und das Herzstück der handwerklichen Berufsausbildung. Sie haben mit Ihrem ehrenamtlichen Wirken in den letzten Jahren oder auch Jahrzehnten dafür gesorgt, dass unser Anspruch einer hohen Qualität im Prüfungswesen umgesetzt werden konnte «

Jörn Arp, Präsident der Handwerkskammer Flensburg