Auszeichnung der Prüfungsbesten Handwerksmeister/-innen

Handwerkskammer Flensburg

Ehrung der Bundessieger

Junge Sieger – junge Ausbilder

Flensburg, 25. Januar 2016.Ende letzten Jahres fanden bundesweit die Vergleichswettkämpfe des besten Handwerksnachwuchses statt. Aus dem Kammerbezirk Flensburg bewiesen dabei fünf junge Handwerkerinnen und Handwerker ihr herausragendes können.

Mit einem im Vergleich zu den Vorjahren wirklich bemerkenswerten Ergebnis endete der letztjährige praktische Leistungswettbewerb der Handwerksjugend auf Bundesebene für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem Kammerbezirk Flensburg. Insgesamt errangen fünf junge Handwerkerinnen und Handwerker sechs Auszeichnungen: viermal den 1. Platz, einmal den 2. Platz sowie ebenfalls einmal den 2. Platz im Gestaltungswettbewerb „Die gute Form“. Anlass genug, dieses Ergebnis auch noch mal von Seiten der Handwerkskammer zu würdigen.

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde lobte Kammerpräsident Jörn Arp den Nachwuchs für dessen Talent und Leistungsbereitschaft und zeichnete mit einem Sachgeschenk und einer Urkunde folgende Bundessieger aus:

» Sie wurden nicht nur Innungsbeste, sondern auch Landessieger und haben sich dann gegen die Landesbesten auf Bundesebene noch einmal durchsetzen können. Ich würde mich daher freuen, wenn Sie dem Handwerk treu bleiben würden. Wir brauchen leistungsstarken Nachwuchs «

Kammerpräsident Jörn Arp

Bundessiegerinnen und Bundessieger 2015

1. Bundessieger Tom Gladisch Dachdecker
1. Bundessiegerin Sofia Mayer Holzbildhauerin
1. Bundessieger Paul  Pflug Metallbauer
1. Bundessieger Richard Weber Informationselektroniker
2. Bundessiegerin Fenja  Gosch-Huper Kosmetikerin
2. Platz "Die gute Form" Sofia Mayer Holzbildhauerin

 

Ausgezeichnete Ausbildungsbetriebe

Auch die Vertreter der Ausbildungsbetriebe erhielten als Zeichen für die ausgezeichnete Ausbildungsarbeit ebenfalls Urkunden überreicht. 

Erstaunlich dabei: die Ausbilder waren in diesem Jahr recht jung. Dachdeckermeister Jan Witt beispielsweise ist erst 30 Jahre alt, seit fünf Jahren selbstständig und hat mit Tom Gladisch seinen ersten Gesellen ausgebildet. Und auch Jochen Sierck (32) und Benjamin Petzel (36) zeigen, welche herausragenden Ausbildungsergebnisse selbst in jungen Jahren mit entsprechendem Engagement zu erzielen sind.