© goodluz - Fotolia.com

Kennzahlen für das Handwerk 

Wo kann ein Betrieb ansetzen, um seine Gewinne zu optimieren? Wo liegen seine besondere Stärken und mögliche Schwachstellen? Wo steht er mit seiner Rendite im Vergleich zu ähnlichen Unternehmen in seinem Gewerk? Diese und viele Fragen mehr beantworten die Ergebnisse von Betriebsvergleichen.

Wissen, wo man mit seinem Gewerk steht

Wo stehen Sie im Vergleich zu anderen Betrieben in Ihrem Gewerk? Wählen Sie einfach Ihr Gewerk und schon sehen Sie, wo die Stärken und Knackpunkte in Ihrem Betrieb liegen. 

Die Betriebsvergleiche erstellt die Perfakta SH e. V. mit Sitz in Kiel in unserem Auftrag in regelmäßigen Abständen für 30 Gewerke.

© perfakta.SH e. V. | Handwerk in Zahlen

Betriebsvergleiche: Warum sich mitmachen für Sie lohnt!

  • Sie sind eine wertvolle Hilfe für den teilnehmenden Betrieb, da dieser eine individuelle Auswertung seiner betriebswirtschaftlichen Daten erhält.
  • Sie schaffen die Grundlage für eine praxisnahe Beratung Ihrer Handwerkskammer. Als Unternehmer profitieren Sie so direkt von den Erkenntnissen, die Betriebsvergleiche aus Ihrem Gewerk bieten.
  • Sie sind zudem eine wichtige Grundlage für die Arbeit der Steuerberater sowie für Kreditinstitute im Rahmen eines Ratings.

Tipp
Beim Betriebsvergleich mitmachen:
Die Teilnahme ist freiwillig und kostet lediglich einen kleinen Förderbeitrag. Hier können Sie sich dazu direkt anmelden. 

Perfakta sucht Bäcker-, Gebäudereiniger- und Segelmacherbetriebe

Läuft in Ihrem Betrieb alles rund? Oder haben Sie das Gefühl, dass in Ihrem Unternehmen noch Verbesserungspotential steckt?

Unsere individuelle, branchenbezogene Unternehmensanalyse hilft Ihnen, Stärken zu erkennen und auszubauen sowie Schwachstellen aufzudecken und zu beseitigen.
Der teilnehmende schleswig-holsteinische Innungsbetrieb hat lediglich einen Förderbeitrag in Höhe von 100,00 € (zzgl. USt.) zu leisten. Nichtinnungsbetriebe zahlen einen Beitrag von 130,00 € (zzgl. USt.).

Ein Mitarbeiter von perfakta setzt sich mit Ihnen zusammen und analysiert die  Wirtschaftsdaten des Jahres 2015. Das ist unkompliziert und nimmt nur ca. 2 Stunden Ihrer Zeit in Anspruch.

Als Teilnehmer erhalten Sie:

1. Direkt nach der Datenaufnahme als Kurzanalyse:

  • für eine Kalkulation den Stundenkostensatz Ihres Betriebes (Segelmacher- und Gebäudereiniger-Handwerk)
  • erste wichtige Kennzahlen, die die aktuelle wirtschaftliche Lage des Betriebes aufzeigen,
  • eine Darstellung der wirtschaftlichen Entwicklung im Zeitvergleich (für Wiederholer).

2. Nach Fertigstellung des Betriebsvergleichs:

  • eine Unternehmensanalyse mit der Gegenüberstellung der eigenen Zahlen zu den entsprechenden Gruppendurchschnittswerten,
  • ein Unternehmensprofil (Ratingprofil) mit den erkennbaren Stärken und Schwächen,
  • die Vergleichsmöglichkeit mit den Werten vieler Mitbewerber, geschützt durch Kenn-Numern
  • die Möglichkeit der Teilnahme an einem persönlichen Erläuterungsgespräch.
Wichtig: Die betrieblichen Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt!

Sprechen Sie uns gerne an!

Jörg Koll
Zuständig für die Landkreise: Dithmarschen-Nord, Rendsburg-Eckernförde

Telefon 0461 866-134
Telefax 0461 866-334
j.koll@hwk-flensburg.de

Heiko Schädlich
Zuständig für die Landkreise: Schleswig-Flensburg, Dithmarschen-Süd

Telefon 0461 866-135
Telefax 0461 866-335
h.schaedlich@hwk-flensburg.de

Sönke Wellhausen
Zuständig für die Landkreise: Nordfriesland, Flensburg

Telefon 0461 866-163
Telefax 0461 866-363
s.wellhausen@hwk-flensburg.de