© AMH

Wissen und Tipps aus erster Hand!

Wir planen für Sie praxisnahe Vorträge und vieles mehr. Profitieren Sie von den Tipps erfahrener Fachleute.  Oder beteiligen Sie sich an einer Unternehmerreise. Sie vermitteln Ihnen Wissen über Ihren Zielmarkt aus erster Hand und bieten wichtige Kontakte.

Geschäftsanbahnungsreisen


„In Dänemark boomt die Baubranche und bringt die heimische Bauwirtschaft an ihre Kapazitätsgrenze. Zur Bewältigung der anstehenden Aufgaben sind deutsche Unternehmen aus der Baubranche und Handwerker innerhalb eines sehr breiten Branchenspektrums gefragt.

 Die AHK Dänemark bietet jetzt die Möglichkeit, den dänischen Markt effizient zu erschließen und stellt für die Reise unser einzigartiges Netzwerk zu allen Marktakteuren innerhalb der dänischen Baubranche zur Verfügung. 

Wir organisieren im Rahmen der Geschäftsanbahnungsreise:

  • individuelle Gespräche mit potenziellen dänischen Geschäftspartnern, Kunden, Entscheidungsträgern und Multiplikatoren,
  • die Möglichkeit, Produkte, Dienstleistungen und mögliche Kooperationsfelder einem ausgewählten dänischen Fachpublikum zu präsentieren,
  • ein Seminar mit Informationen zur Marktentwicklung, Geschäftsmöglichkeiten und Rahmenbedingungen in Dänemark sowie einen Erfahrungsaustausch mit deutschen Firmen in Dänemark
  • Besichtigungen von Bauprojekten

Auch nach der Reise begleitet die AHK Dänemark die deutschen Teilnehmer und steht zum Beispiel bei steuerlichen und rechtlichen Fragen zur Seite.“

in Dänemark
27. November - 1. Dezember 2017

Sprachkurse

Im Nordkolleg Rendsburg erlernen Sie in kompakten Vollzeitkursen skandinavische Sprachen – von den ersten Grundlagen bis zur fachlichen Diskussion. Ganz nebenbei erhalten Sie dabei wertvolle Einblicke in die Gepflogenheiten des Landes. 

Das Angebot ist ein wichtiger Schlüssel für erfolgreiche Exporteure im Handwerk. Schauen Sie einfach einmal rein:

Vorträge und Seminare 2017

Die jahrelange gute Auftragslage im Bau- und Ausbaugewerbe und der Fachkräftemangel haben dazu geführt, dass Subunternehmer aus der EU auf dem deutschen Markt zur festen Größe geworden sind. Doch beim Einsatz ausländischer Subunternehmer gibt es einiges zu beachten.

Mit unserer Informationsveranstaltung möchten wir Ihnen gerne viele Praxistipps zur Umgehung der Fallstricke geben.

Download

Handwerkskammer Hamburg
21. September 2017, 14.00 - 17.00 Uhr