©Fotodil - stock.adobe.com

Wissen und Tipps aus erster Hand!

Wir planen für Sie praxisnahe Vorträge und vieles mehr. Profitieren Sie von den Tipps erfahrener Fachleute.  Oder beteiligen Sie sich an einer Unternehmerreise. Sie vermitteln Ihnen Wissen über Ihren Zielmarkt aus erster Hand und bieten wichtige Kontakte.

Boom beim Holzrahmenbau

Für Hersteller von Neubauten, Raumerweiterungen und Ausbauten auf Basis vorgefertigter Bauelemente aus Holz bietet der belgische Baumarkt große Chancen in den Bereichen Neubau, Bauen im Bestand und Kernsanierung.

Als besonders aussichtsreich gilt der Holzrahmenbau, der von belgischen Bauherren, Architekten und Projektentwicklern im zunehmenden Maße als Alternative zu herkömmlichen Baulösungen angesehen wird.

Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) veranstaltet die AHK debelux für deutsche Unternehmen der Bauwirtschaft, die in diesen Geschäftsfeldern tätig sind und Interesse am Markteinstieg oder Ausbau ihrer Geschäfte in Belgien haben, eine Geschäftsanbahnungsreise vom 24. bis 26. Januar 2018 nach Brüssel.

in Brüssel
24. - 26. Januar 2018

Die seit langem gute Auftragslage im Bau- und Ausbaugewerbe und der wachsende Fachkräftemangel haben dazu geführt, dass Subunternehmer aus der EU auf dem deutschen Markt zur festen Größe geworden sind. Doch beim korrekten Einsatz ausländischer Subunternehmer gibt es einiges zu beachten.

Download

15. Februar 2018
Handwerkskammer Flensburg

in Dänemark sind rund 9.000 Gebäude denkmalgeschützt und somit der Schloss- und Kulturbehörde unterstellt. Weitere 300.000 Gebäude gelten als erhaltenswert und werden von den Kommunen verwaltet.

Eine Geschäftsanbahnungsreise nach Kopenhagen vom 5. bis 8. März 2018 soll deutschen Unternehmen aus dem Bereich der Denkmalpflege und Restaurierung den Markteinstieg in Dänemark erleichtern und den Aufbau von Geschäftskontakten gezielt unterstützen.

in Dänemark
5. - 8. März 2018
Kosten: 500 bis 1.000 Euro zzgl. Reise-, Unterbringungs- und Verpflegungskosten

Die dänische Baukonjunktur entwickelt sich prächtig. Deswegen sind bei der Auftragsabwicklung auch deutsche Betriebe wieder stark gefragt. Doch was gilt es zu beachten? Und welche Mehrkosten kommen beim Auslandsauftrag auf Sie zu?

In diesem Workshop erhalten Sie wichtige Tipps.

Download

15. März  2018, 11.00 - 13.00 Uhr
Handwerkskammer Hamburg

„Welche Zukunft für Europa? Protektionismus vs. Einzelhandel. Wie verändert die Digitalisierung den Außenhandel? Mit Nachhaltigkeit die Welt verbessern? Der Umbruch der Außenwirtschafts steht im Mittelpunkt des 12. Deutschen Außenwirtschaftstags.“

Veranstaltungsort: Bremen
19. April 2018

Die dänische Baukonjunktur entwickelt sich prächtig. Deswegen sind bei der Auftragsabwicklung auch deutsche Betriebe wieder stark gefragt. Doch was gilt es zu beachten? Und welche Mehrkosten kommen beim Auslandsauftrag auf Sie zu?

In diesem Workshop erhalten Sie wichtige Tipps.

Download

14. Juni 2018, 9.00 - 11.00 Uhr
Handwerkskammer Flensburg

Die seit langem gute Auftragslage im Bau- und Ausbaugewerbe und der wachsende Fachkräftemangel haben dazu geführt, dass Subunternehmer aus der EU auf dem deutschen Markt zur festen Größe geworden sind. Doch beim korrekten Einsatz ausländischer Subunternehmer gibt es einiges zu beachten.

Download

20. September 2018,
Handwerkskammer Hamburg

Sprachkurse

Im Nordkolleg Rendsburg erlernen Sie in kompakten Vollzeitkursen skandinavische Sprachen – von den ersten Grundlagen bis zur fachlichen Diskussion. Ganz nebenbei erhalten Sie dabei wertvolle Einblicke in die Gepflogenheiten des Landes. 

Das Angebot ist ein wichtiger Schlüssel für erfolgreiche Exporteure im Handwerk. Schauen Sie einfach einmal rein:

Ich helfe Ihnen!

Anna Griet Wessels

Telefon 0461 866-197
Telefax 0461 866-397
a.wessels@hwk-flensburg.de