Außenwirtschaftsnews - Januar 2016

Dänemark: Baubranche wächst weiter

Etwa 24 Milliarden Euro setzte die dänische Baubranche in den ersten zehn Monaten der vergangenen Jahres um. Das sind gut 8,3 % mehr als im Vorjahreszeitraum. Auch die Prognosen für 2016 sind günstig. 

Quelle: www.mestertidende.dk

Deutschland: Instrastat - Erhöhung der Meldeschwelle

Zum 1. Januar 2016 wird in Deutschland die Schwelle, ab der die Unternehmen Wareneingänge aus anderen EU-Staaten melden müssen, auf 800.000 Euro erhöht. Die Schwelle für Versendungen in andere Mitgliedstaaten bleibt bei 500.000 Euro.

 Quelle: Handwerkskammer Koblenz

Norwegen: Zulassung der baugenehmigungspflichtigen Arbeiten entfällt

Seit dem 1. Januar 2016 besteht in Norwegen bei baugenehmigungspflichtigen Arbeiten nicht mehr die Pflicht, eine Zulassung zu beantragen.

Planende und ausführende Betriebe müssen der zuständigen Kommune vielmehr mitteilen, welche Tätigkeiten sie ausführen und versichern, dass sie über entsprechende Qualifikationen verfügen. Frist: Spätestens bei Arbeitsbeginn muss die Meldung vorliegen.

Der Meldung müssen keine Nachweise über die vorliegenden Qualifikationen mehr beigelegt werden. Auf Nachfrage müssen diese allerdings vorgelegt werden. Anderenfalls kann die Tätigkeit untersagt werden. Sie müssen auch sicherstellen, dass Subunternehmer über die entsprechenden Qualifikationen verfügen.

Notwendige Qualifikationen:

Schwierigkeitsklasse
der Tätigkeit

Funktion Ausbildung Berufserfahrung in Jahren
1 Projektierer Meisterbrief oder Ähnliches
4
1 Ausführender Gesellenbrief 2
2 Projektierer Bachelor Architekturstudium oder Ähnliches
6
2 Ausführender Meisterbrief oder Ähnliches
3
3 Projektierer Master Architekturstudium oder Ähnliches 8
3 Ausführender Bachelor Ingenieursstudium oder Ähnliches
5

 Quelle: www.dibk.no

Erklæring om ansvarsrett
(
Mitteilungsformular)

Schweden: ID06-Karte praktisch Pflicht

Der schwedische Baustellenausweis ID06 ist auch zukünftig in Schweden nicht gesetzlich vorgeschrieben. Allerdings gilt seit dem 1. Januar 2016 die Pflicht, elektronische Anwesenheitsregister auf Baustellen zu führen. Daher wird die ID06 praktisch Pflicht, da dafür bereits Erfassungssysteme zur Verfügung stehen. Sie sollten bei Ihren Auftraggebern anfragen, welches Erfassungssystem diese nutzten und ggf. die ID06-Karten für Ihre Mitarbeiter besorgen.

Schweden: Weniger Steuerabzug für Handwerkerleistungen

Eigentümer von Häusern oder Wohnungen erhalten für im Zusammenhang mit Reparaturen, Renovierungen, Neu- oder Umbauten ausgeführten Dienstleistungen künftig nur noch 30 statt wie bisher 50 Prozent Steuerabzug. Der Maximalbetrag für diesen sogenannten ROT-avdrag liegt jedoch weiterhin bei 50.000 Schwedischen Kronen pro Privatperson und Kalenderjahr.

Quelle: Deutsch-Schwedische Handelskammer

Veranstaltung: What´s new im Außenhandel

Über aktuelle Änderungen und Neuigkeiten werden Sie die Referenten Frank Heinrich, Zollamt Flensburg, und Anja Jessen, IHK Flensburg, praxisorientiert informieren. Sie erhalten im Seminar wertvolle Hinweise und Tipps, die Sie direkt in Ihrem betrieblichen Alltag nutzen können. 

Termin und Ort: 14. Januar 2016, IHK Flensburg, Heinrichstr. 28-34, 24937 Flensburg
weitere Info und Anmeldung:

Internationale Kooperationsgesuche

Ein rumänisches Unternehmen sucht nach einer auf dem Markt bereits existierenden Lösung zur Reinigung von Flüssigkeiten, die in der Metallverarbeitung Verwendung finden. TRRO20151211001

Ein spanischer Hersteller von Ventilen, Kolbenventilen und Füllstandanzeigern sucht nach internationalen Vertriebspartnern, Installateuren und industriellen Hardware-Warenhäusern. BOES20150918002

Ein nordamerikanischer Schokoladen- und Süßwarenhersteller sucht nach neuen Technologien, die es erlauben, Schokolade bei hohen Temperaturen ohne Gelpackungen zu versenden. TRUS20151201001

Kontaktwünsche an

Elke Störmer
WTSH

Telefon 0431 66666-861
stoermer@wtsh.de

Termine Außenwirtschaft

Interessante Termine im Bereich der Außenwirtschaft finden Sie